Organe

Die Organe des Kommunalen Versorgungsverbandes Sachsen-Anhalt sind:

Verbandsversammlung

Die Verbandsversammlung ist das höchste Gremium des Kommunalen Versorgungsverbandes Sachsen-Anhalt. Sie ist beschlussfähig wenn mindestens ein Viertel der Mitglieder vertreten ist. Sie wird mindestens einmal jährlich durch den Vorstand einberufen.

Der Beschlussfassung der Verbandsversammlung sind vorbehalten:
  • Wahl des Vorstandes
  • Festsetzung des Wirtschaftsplanes
  • Entgegennahme der Jahresrechnung und des Schlussberichts sowie Entlastungserteilung
  • Änderung der Satzung
  • Auflösung des Versorgungsverbandes

Vorstand

Der Vorstand berät und beschließt über alle Angelegenheiten des Verbandes die nicht der Beschlussfassung der Verbandsversammlung bedürfen und die nicht dem Geschäftsführer obliegen. Er besteht aus neun Vertretern der Mitglieder. Vorsitzender des Vorstands ist Herr Heinz-Lothar Theel. Stellvertretender Vorsitzender ist Herr Holger Platz.

 

Mitglieder des Vorstandes

  • Herr Dr. Burchhardt (Landrat des Landkreises Jerichower Land)
  • Herr Klebe (Bürgermeister der Stadt Arendsee)
  • Herr Knoblauch (Oberbürgermeister der Stadt Schönebeck)
  • Frau Pesselt (Verbandsgemeindebürgermeisterin Verbandsgemeinde Vorharz)
  • Herr Platz (Beigeordneter der Landeshauptstadt Magdeburg)
  • Herr Schmette (Verbandsgemeindebürgermeister der Verbandsgemeinde Elbe-Heide)
  • Herr Theel (Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Landkreistages Sachsen-Anhalt)

 

Geschäftsführer

Der Geschäftsführer wird vom Vorstand des KVSA im Benehmen mit dem Kassenausschuss der Zusatzversorgungskasse bestellt.  Er ist Dienstvorgesetzter der Beschäftigten der Körperschaft.

Ihm obliegen:

  • Geschäftsführung des Versorgungsverbandes
  • gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Versorgungsverbandes
  • Vorbereitung und Teilnahme an den Sitzungen des Vorstandes

Seit 01.03.2020 ist Herr André Wähnelt Geschäftsführer des Kommunalen Versorgungsverbandes Sachsen-Anhalt.